deutsche Version english version version española version francaise
Kolumbien - ein Paradies zum Reisen oder absolutes Tabu, da im Bürgerkrieg? Teilen Sie uns Ihre Meinung zur Sicherheit Kolumbiens mit.
Hintergrund
Seit den 60er Jahren gibt es zwischen der kolumbianischen Regierung und der Guerilla eine bewaffnete Auseinandersetzung. Die Mord- und Entführungsrate ist vor allem in den 90er Jahren sehr weit angestiegen. Kann das Land nach den Entwicklungen der letzten Jahre dennoch bereist werden oder sollte man lieber einen großen Bogen um Kolumbien machen. Die Meinungen hierüber gehen stark auseinander. Das deutsche Auswärtige Amt schreibt: "Das Auswärtige Amt rät dringend von allen Individual- und Gruppenreisen über Land ab." (Stand 11.02.06). Auf der anderen Seite berichten viele Kolumbien-Reisende, dass das Land sicher genug ist um bereist zu werden. Dieses Forum ermöglicht sich einen Überblick zu verschaffen über Reiseerfahrungen in Kolumbien.
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Foto: (quadratisch, 4:3 oder 3:4; JPG-Format)
Land:
E-Mail-Adresse veröffentlichen?:

Mein Bezug zu Kolumbien (max. 255 Zeichen):
(Erlaubte Tags: <a>, <b>, <i>, <u>)
Mein Kommentar zu Kolumbien (max. 1000 Zeichen)*:
(Erlaubte Tags: <a>, <b>, <i>, <u>)

Ihre generelle Einschätzung zu Kolumbien (Kann man in Kolumbien sicher reisen?):

Die Sicherheitslage Kolumbiens ist besser als ihr Ruf, solange man die normalen Grundregeln beachtet und bestimmte Gebiete vermeidet kann man in Kolumbien gut verreisen.

Meine Kolumbienerfahrung: Die Sicherheitslage in Kolumbien erlaubt es nicht, dieses Land zu besuchen, wie auch das deutsche Auswärtige Amt rate ich von einer Reise nach Kolumbien ab.


(*Pflichtfelder)
Meine Kolumbienerfahrung: Die Sicherheitslage Kolumbiens ist besser als ihr Ruf, solange man die normalen Grundregeln beachtet und bestimmte Gebiete vermeidet kann man in Kolumbien gut verreisen.
Meine Kolumbienerfahrung: Die Sicherheitslage in Kolumbien erlaubt es nicht, dieses Land zu besuchen, wie auch das deutsche Auswärtige Amt rate ich von einer Reise nach Kolumbien ab.
R. B., Germany, schrieb am 04.10
Meine Beziehung zu Kolumbien: Gerade zur

Wir (zwei Frauen um die fünzig) waren 5 1/2 Wochen in Kolumbien unterwegs. Manchmal mit kolumbianischen Guide, aber auch oft alleine. Das Land hat noch viele Probleme zu lösen und ist sicherlich nicht das ungefählichste Reiseland was es gibt. Aber es ist trotz allem eine Reise wert (odrer auch mehrere). Es ist eins von den schönsten Ländern, die ich je gesehen habe und uns persönlich ist nichts - aber auch gar nichts Schlimmes passiert. Wir wurden weder ausgeraubt, noch verschleppt, ja nicht einmal blöd angemacht. Die Kolumbianer sind sehr höflich und viel respektvoller als manch Landsmann. In unsicheren Gegenden sollte man nicht alleine reisen, dort am besten mit Guide. Aber es gibt auch viele Gegenden, die sind unproblematisch und da kann Frau auch alleine auf die Strasse. Man muss sich vorher und auch vor Ort gut informieren. Spanischkenntnisse sind da von Vorteil. Für uns ist klar, wir waren nicht das letztemal in Kolumbien.
Marc Rodriguez, Peru, schrieb am 15.06
Meine Beziehung zu Kolumbien: Kenne Kolumbien seit mehr als 15 Jahren

Ja, man kann in Kolumbien sicher reisen. In Kolumbien kann man so sicher reisen wie in jedem anderen, Südamerikanischem Land, man muß aber auch mit gesundem Menschenverstand, Respekt und der nötigen Vorsicht unterwegs sein. Popayan, Cali, Pereira oder Bogotá sind wundervolle Städte. Die Sicherheitslage - das sagt auch das Auswärtige Amt in Deutschland - hat sich grundlegend (!) verbessert, dies gelte insbesondere in den Städten. Wer dezent auftritt, keinen Reichtum zur Schau stellt, und die Menschen mit Respekt behandelt der ist in Kolumbien so sicher unterwegs wie in Ecuador, Bolivien oder Peru. Wer auf \"Nummer sicher\" gehen will sollte sich einen erfahrenen Reiseveranstalter mit Ortskenntnis suchen und dort seine Reise buchen. Erfahrene Veranstalter wie Miller Reisen, Viventura, TUI usw. kennen das Land genau.... 100%ige Sicherheit gibt es jedoch nicht - In keinem Land
Marc Rodriguez, Peru, schrieb am 15.06
Meine Beziehung zu Kolumbien: Kenne Kolumbien seit mehr als 15 Jahren

Ja, man kann in Kolumbien sicher reisen. In Kolumbien kann man so sicher reisen wie in jedem anderen, Südamerikanischem Land, man muß aber auch mit gesundem Menschenverstand, Respekt und der nötigen Vorsicht unterwegs sein. Popayan, Cali, Pereira oder Bogotá sind wundervolle Städte. Die Sicherheitslage - das sagt auch das Auswärtige Amt in Deutschland - hat sich grundlegend (!) verbessert, dies gelte insbesondere in den Städten. Wer dezent auftritt, keinen Reichtum zur Schau stellt, und die Menschen mit Respekt behandelt der ist in Kolumbien so sicher unterwegs wie in Ecuador, Bolivien oder Peru. Wer auf \"Nummer sicher\" gehen will sollte sich einen erfahrenen Reiseveranstalter mit Ortskenntnis suchen und dort seine Reise buchen. Erfahrene Veranstalter wie Miller Reisen, Viventura, TUI usw. kennen das Land genau.... 100%ige Sicherheit gibt es jedoch nicht - In keinem Land
Carmen Morena, Germany, schrieb am 08.06
Meine Beziehung zu Kolumbien: Ich bin Kolumbianerin und wei

Hallo Leute ich hab mir einige sehr leichtsinnige Kommentare von euch durchgelesen. Ich selbst lebe mittlerweile zwar in Deutschland komme ursprünglich jedoch aus Kolumbien und weiß ganz genau wie es dort ist. Zu alles erst für Ausländer/ Touristen: Auch wenn ihr in das Land reist und es viele nette herzliche Leute gibt und das alles schön und ungefährlich wirkt, solltet ihr nicht denken, dass es auch so ist. Ich habe sehr viel in Kolumbien gesehen, erlebt und durchgemacht und ich weiß, dass Kolumbien solange man selbst diese Erfahrung nicht gemacht hat ungefährlich wirkt. Natürlich kann man dort hinreisen aber man muss aufpassen wo man sich aufhält, dass man vor allem nie alleine ist am besten mit einem Kolumbianer ansonsten mit einem Reiseführer. Nicht zu schick anziehn, nicht auffallen, kein deutsch in fremden Gebieten sprechen. Bogota ist übrigens nicht eine der ungefährlichsten Städte Südamerikas. Das ist völliger Schwachsinn. Für Touristen kann es durchaus gefährlich sein!
Arno Liebmann, Colombia, schrieb am 07.06
Meine Beziehung zu Kolumbien: Ich lebe dort und ich weiss auch warum!

Ich kenne Kolumbien seid 1988, einer damals wirklich kritischen Zeit. Nun lebe ich seid 2005 in dem Land, ohne dass mir auch nur irgend etwas Negatives passiert waere, ganz im Gegenteil! Wer Kolumbien besuchen moechte, was ich wirklich waermstens empfehlen kann, sollte allerdings ein wenig spanisch sprechen koennen und wissen, wann er welche Region besuchen moechte. Resumierend kann ich sagen, dass Kolumbien ein echter Geheimtip ist, wo man einen unvergessliuchen Urlaub verleben kann!