deutsche Version english version version española version francaise
Kolumbien - ein Paradies zum Reisen oder absolutes Tabu, da im Bürgerkrieg? Teilen Sie uns Ihre Meinung zur Sicherheit Kolumbiens mit.
Hintergrund
Seit den 60er Jahren gibt es zwischen der kolumbianischen Regierung und der Guerilla eine bewaffnete Auseinandersetzung. Die Mord- und Entführungsrate ist vor allem in den 90er Jahren sehr weit angestiegen. Kann das Land nach den Entwicklungen der letzten Jahre dennoch bereist werden oder sollte man lieber einen großen Bogen um Kolumbien machen. Die Meinungen hierüber gehen stark auseinander. Das deutsche Auswärtige Amt schreibt: "Das Auswärtige Amt rät dringend von allen Individual- und Gruppenreisen über Land ab." (Stand 11.02.06). Auf der anderen Seite berichten viele Kolumbien-Reisende, dass das Land sicher genug ist um bereist zu werden. Dieses Forum ermöglicht sich einen Überblick zu verschaffen über Reiseerfahrungen in Kolumbien.
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Foto: (quadratisch, 4:3 oder 3:4; JPG-Format)
Land:
E-Mail-Adresse veröffentlichen?:

Mein Bezug zu Kolumbien (max. 255 Zeichen):
(Erlaubte Tags: <a>, <b>, <i>, <u>)
Mein Kommentar zu Kolumbien (max. 1000 Zeichen)*:
(Erlaubte Tags: <a>, <b>, <i>, <u>)

Ihre generelle Einschätzung zu Kolumbien (Kann man in Kolumbien sicher reisen?):

Die Sicherheitslage Kolumbiens ist besser als ihr Ruf, solange man die normalen Grundregeln beachtet und bestimmte Gebiete vermeidet kann man in Kolumbien gut verreisen.

Meine Kolumbienerfahrung: Die Sicherheitslage in Kolumbien erlaubt es nicht, dieses Land zu besuchen, wie auch das deutsche Auswärtige Amt rate ich von einer Reise nach Kolumbien ab.


(*Pflichtfelder)
Meine Kolumbienerfahrung: Die Sicherheitslage Kolumbiens ist besser als ihr Ruf, solange man die normalen Grundregeln beachtet und bestimmte Gebiete vermeidet kann man in Kolumbien gut verreisen.
Meine Kolumbienerfahrung: Die Sicherheitslage in Kolumbien erlaubt es nicht, dieses Land zu besuchen, wie auch das deutsche Auswärtige Amt rate ich von einer Reise nach Kolumbien ab.
Stefanie Schneider, Netherlands, schrieb am 29.12
Meine Beziehung zu Kolumbien: Zukünftige Touristin?

Hallo!
Ich würde gerne im Sommer 2010 ein bis zwei Monate durch Kolumbien reisen. Hat jemand Erfahrung wie es ist als Frau dort alleine unterwegs zu sein? (Ich spreche fließend Spanisch) Ich war schon alleine in Peru und Chile. In Peru war es immer sehr einfach Touristen oder Einheimische kennenzulernen und richtig allein war ich nie. Aber ihr kennt ja auch die Reaktionen unserer Mitmenschen und da mache ich mir schon ein wenig Sorgen. Aber alle Leute die schoneinmal dort waren, sind einfach nur begeistert.
Über ein paar Tipps und Anregungen würde ich mich sehr freuen. Dann kann ich hoffentlich bald buchen.
Saludos,
Stefanie
Peter, Austria, schrieb am 21.11
Meine Beziehung zu Kolumbien: Tourist

Bin gerade 2,5 Wochen durch Kolumbien gereist. Von Ecuador kommend gings nach Cali, Zona Cafetera, Medellin, Santa Marta (Parque Nacional Tayrona), Cartagena und wieder zurück. Bin alles mit Überlandbussen, und das grossteils über Nacht gefahren, um die Kosten für die Hostals zu sparen.
Fazit: Es gab kein einziges Mal Grund zur Sorge in Bezug auf Sicherheit. Die genannten Städte sind besonders im Zentrum sehr sicher, da hohe Polizeipräsenz vorhanden. Es war einfach ein herrlicher Urlaub.
Daniel Sandor, Colombia, schrieb am 24.06
Meine Beziehung zu Kolumbien: Deutscher, der seit Oktober 07 in Kolumbien lebt

Ist Kolumbien sicher? Diese Frage belächle ich in der Zwischenzeit, wenn sie mir gestellt wird! Ich bin nach einem Auslandssemester im Jahre 2003 aus purer Leidenschaft in dieses zauberhafte Land mit seinen liebenswürdigen Menschen zurückgekehrt! Seit einem Jahr und neun Monaten lebe ich nun in Medellin, der Stadt des ewigen Frühlings (in Europa leider nur als einstige Hochburg Pablo Escobars bekannt); heutzutage eine der bezaubernsten und organisiertesten Städte des Landes. Kolumbien, als Land besticht nicht durch Unsicherheit, sondern duch seine landschaftliche wie auch kulturelle Vielfalt, und den einzigartig freundlichen Menschen die es bewohnen. Kriminalität gibt es wie in jedem anderen südamerikanischen Land natürlich auch. Die innenpolitische Problematik mit Guerilla und Paramilitärs beschränkt sich auf ein paar wenige Gebiete des Landes, diese sind jedoch leicht zu umgehen. Die einzige wirkliche Gefahr die man hier in Kolumbien läuft, ist die nie mehr weg zu wollen. :-)
Thomas Meier, Switzerland, schrieb am 03.06

Kolumbien ist eine Lonhnenswerte Feriendestination welche, im Vergleich zu anderen lateinamerikanischen Ländern, zu den sicheren Destinationen gehört. Der schlechte Ruf, dem Kolumbien leider unterliegt, wurde bei meinem Aufenthalten nie bestätigt. Die Leute sind sehr freundlich, auch die Sicherheitskräfte und Polizeieinheiten. Das Land bietet dem Touristen beinahe alles. Meer und atemberaubende Strände, Berge, Kaffee und freundliche Gastgeber.
Rafael Guerrero Fehsenfeld, Colombia, schrieb am 26.04
Meine Beziehung zu Kolumbien: Immer

Hallo Leute. Ich bin Rafael Guerrero Fehsenfeld, Reiseleiter von ganz Kolumbien; ich habe viel mit Deutschsprachigen Touristen durch ganz Kolumbien gereist, und kann ich emphelen das zu dieser Zeit mit dem Präsident Uribe die Sicherheitssituation in die Landstrassen ist ganz gut weil es ist bei der Polizei und die geschützt. Kommen Sie nach Kolumbien und sehen Sie das ander Gesicht von Kolumbien. Sie können einige Bildern von meine Reisen in Facebook sehen